Samstag, 21. November 2015

[Lesenacht] Twooks-Lesenacht




Habe mich spontan entschieden heute Abend an der Lesenacht von den Mädels von twooks.blog.
Das ist meine erste Lesenacht, mal schauen wie lange ich durchhalte.


 












Ich starte heute mit Opus - Das verbotene Buch auf Seite 1.
Bin gespannt wie weit ich heute komme und wie mir es gefallen wird.
Ich will es einfach schon ewig lesen und jetzt endlich ist es so weit.
 Klappentext:
Silberne, dann wieder giftig grüne Flammen züngelten in der Nacht aus dem Manuskript hervor, während er in der dunklen Kammer auf seinem Strohlager hockte, die Knie bis unters Kinn gezogen und die Kiefer fest aufeinandergedrückt, um nicht zu schreien.
Das teuflische Schriftstück lag drei Fuß vor ihm auf dem Boden. Und was unter dem biegsamen Lederumschlage hervorgezischelt kam, sah nicht nur wie züngelnde Flammen aus, sondern klang überdies aufs Unheimlichste nach einem Chor flüsternden Stimmen. "... Geister, Buch der Geister, lies schon, Geister, lies..."
(Hört sich doch schon spannend an. :D)



 
Nein würde ich nicht wollen. Ich bin mittlerweile auf Seite 40 und Amos hat schon einiges erlebt, dass nicht unbedingt sein muss. Z.B. wurde er schon zweimal ausgeraubt. Er hat einen ekelhaften Onkel. Das einzig positive ist, dass er für einen Mann arbeitet, der selbst an einem Buch arbeitet, das magische Fähigkeiten verleihen kann. Wenn er Glück hat darf er es eines Tages lesen und bekommt somit magische Fähigkeiten. Das würde mir dann wiederum gefallen. Mal schauen wie sich alles weiterentwickelt.






 Opus spielt in Deutschland in der Nähe von Nürnberg. Da es 1499 n.Chr. ist, würde ich dort nicht wohnen wollen. Aber sonst finde ich die Gegend schön, weil ich selbst von der Ecke komme.






22:58 Uhr

Habe gerade gegoogelt und muss mich korrigieren. Es spielt nicht in der Nähe von Nürnberg, sonder von Dresden. Sagt euch die Burg Hohenstein etwas? Mir nicht. 



Ich habe keine Liste. Wenn dann merke ich mir ein paar Bücher, die ich irgendwann einmal lesen will. Ich kaufe und lese Bücher lieber spontan. Auch wenn manchmal eine Liste ganz praktisch wäre um alle Wunschbücher aufzuschreiben. Dafür bin ich leider einfach zu faul. 



Ich lese alles woauf ich Lust habe. Und Jahreszeiten sind mag ich eh alle, deswegen kann ich mich in der Richtung nicht festlegen.
Selbst Weihnachtsbücher würde ich im Sommer lesen,wenn es gut ist.

Aber jedes Jahr bekomme ich in der Vorweihnachtszeit ein Buch mit 24 Kapitel von meiner Patentante, das ich dann als Adventskalender lesen kann.



Ich gehe jetzt gleich ins Bett. Vielleicht lese ich noch die ein oder andere Seite, aber viel auf alle Fälle nicht mehr. Bin ganz schön fertig...

Ich habe 95 Seiten geschafft. War zwischenzeitlich nur auf anderen Blogs unterwegs und habe Pizza gegessen (musste unbedingt sein). 

 Twooks vielen dank für die Lesenacht. :) Ich hoffe ihr werdet noch öfter so etwas planen und durchführen.

Gute Nacht und schlaft gut
seleea
 

Kommentare:

  1. Wir freuen uns, dass du dabei bist!
    Die erste Frage ist online. Einfach das Bild speichern und bei dir einfügen :)

    Viel Spaß heute abend!

    AntwortenLöschen
  2. Dein Buch klingt wirklich spannend. Muss ich mir irgendwann einmal genauer ansehen ;)

    LG Rike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, :)
    dein aktuelles Buch klingt sehr interessant und nach einer neuen Idee. Viel Spaß beim Lesen! :)
    Tauschen würde ich aber unter den Umständen wohl auch nicht.^^

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Oha! Na zumindest ist Amerika schon entdeckt^^
    Aber zu der Zeit würde ich auch nicht leben wollen. Zumindest nicht mit dem Wissen, wie es heutzutage gegenüber damals ist :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immerhin ;)
      Ich glaub für einen Tag würde ich es gern mal testen wollen, aber wohnen tue ich lieber da woch ich jetzt wohne. :)

      Löschen
  5. Ich lege sehr gerne Listen an. :D Bei Leselisten halte ich mich eher selten an.^^ Bei den Wunschlistenbüchern ist das immer so eine Sache. Es sind so viele, dass ich immer wieder den Überblick verliere und inzwischen mehrere Listen habe. :D

    AntwortenLöschen
  6. Hey :)

    Also dass die Burg Hohenstein bei Dresden und nicht bei Nürnberg liegt, hätte ich jetzt auch nicht so aus dem ff gewusst ^^

    Ich wünsche dir noch viel Spaß mit deinem Buch und weiterhin einen schönen Leseabend :)

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Burg Hohenstein habe ich noch nie gehört...
      Dankeschön :) Gleichfalls :D

      Löschen
  7. Weihnachtskalender-Bücher sind eine tolle Erfindung! Meine Tochter bekommt jedes Jahr einen von den Drei Ausrufezeichen. Die ersten musste ich damals noch vorlesen, jetzt liest sie ja alleine.
    Welche Bücher mit 24 Kapiteln hat dir denn deine Patentante so geschenkt? Vielleicht wäre das ja in ein paar Jahren was für meine Maus :)

    Von Burg Hohenstein hab ich schon mal was gehört, hätte aber ehrlich gesagt nicht gewusst, wo ich die hinstellen soll :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade nur zwei gefunden. Zum einen Der Weihnachtsbrief von Simone Ehrhardt und zum anderen Das verlorene Audikular. Wobei Das verlorene Audikular eher für Kinder geeignet ist, als Der Weihnachtsbrief.

      Löschen
  8. Hey Seleea!

    Die beiden Titel habe ich mir gleich mal notiert und werde sie mir einmal genauer ansehen.

    Wir freuen uns sehr, dass du letzte Nacht zusammen mit uns gelesen hast!
    Wann wir das nächste Mal eine Lesenacht durchführen, wissen wir noch nicht, aber wir lassen es dich wissen ;)

    Hab noch einen schönen Sonntag!

    Liebste Grüße
    Sanni & Rike

    AntwortenLöschen
  9. Hi :)

    Vielleicht ist ja eins dabei, das dir gefällt.

    Es hat richtig viel Spaß gemacht.
    Ich werde auf alle Fälle wieder mit von der Partie sein... :)

    AntwortenLöschen